NK Diplom

Ausbildungsorte inkl. Informationen und Anmeldung

Graz | Kitzbühel (Tirol) | Luftenberg (nahe Linz)| Salzburg | Weikendorf (nahe Wien) | Wien

Diplom Muster

Das NK Institute Österreich bietet einen Ausbildungslehrgang zum Diplomkinesiologen an. Er bietet jedem für Kinesiologie Interessierten einen kompakten Start in die Arbeit mit kinesiologischen Balancen. Dabei erwirbt man allgemeines kinesiologisches Grundwissen, das sofort in die Praxis umsetzbar ist. Dies kann sowohl für die weitere NK Ausbildung als auch für andere kinesiologische Richtungen genützt werden.

Das Diplom geht den kinesiologischen Ausbildungsstufen „Basic Practitioner,“ „Certified Practitioner“ und „Certified Advanced Practitioner“ voraus, die international anerkannt sind.

Der Diplomlehrgang erlaubt bereits das Arbeiten mit Klienten und besteht aus einer Reihe von Kursmodulen: In Principles of Kinesiology werden Sie mit den theoretischen und praktischen Grundlagen der Kinesiologie vertraut gemacht und können bereits einfache Balancen durchführen. Brain Formatting führt in das für NK typische Arbeiten mit „Formaten“* ein, was in Physiology Formatting vertieft wird. Chakra Hologramm 1 vermittelt Ihnen die Fähigkeit, mit den Hauptchakren mehrdimensional zu arbeiten. Sie balancieren auch Organe, Drüsen und Hormone, die den jeweiligen Chakren zugeordnet werden. Diese sehr umfangreiche, detaillierte Arbeit mit den Chakren kann große Veränderungen im Erleben und Verhalten der KlientInnen bewirken. NEPS 1 (Neuroemotionale Bahnen) beinhaltet das Balancieren von Primäremotionen wie Angst und Wut und deren Auswirkungen wie Zähneknirschen, Verspannungen oder nervöses Bauchgefühl. Sie erlernen die effektive Entstressungsmethode „Modes of Processing“ (MOPS). Den Abschluss bildet ein Tag, an dem Sie das in den Kursen Erlernte unter Beweis stellen können.
Wenn Sie die untenstehenden Module bzw. deren Äquivalente bereits abgeschlossen haben, können Sie auch nachträglich für das Diplom ansuchen.

Formate sind Kombinationen bzw. Abfolgen von Fingermodes (Mudras) und Akupunkturpunkten, die in Verbindung mit dem Verweilmode ein präzises und sicheres Arbeiten auch in tieferen energetischen Ebenen ermöglichen.

Pdf-Terminübersichten

Übersichtstabelle der für das NK Diplom relevanten Kurse: 

Kurs

Stunden

Kurstage

Principles of Kinesiology 1-4

70

8 + Übungsabende

Brain Formatting

14

2

Physiology Formatting

14

2

Chakra Hologramm 1

28

4

Neuroemotionale Bahnen 1

28

4

Wiederholungstag / Abschluss

7

1

Gesamt

161

21