Registrierte Trainingsorganisation

Das Internationale College der Neuroenergetische Kinesiologie (ICNEK; heute "NK") ist seit Ende 2008 eine „Registrierte Trainings – Organisation“ (RTO) in Australien. Eine RTO ist eine Organisation, welche nachweislich die von der Australischen Regierung geforderten Qualifikationen aufweisen kann. Die Australische Regierung entschied, dass die Kinesiologie ein eigenes Berufsbild darstellt und somit den Leuten die Möglichkeit geboten wird, Kinesiologie als Beruf zu ergreifen. Dieses System befindet sich außerhalb des universitären Systems, dennoch braucht es ein einheitliches, registriertes Training, welches Personen zu einem bestimmten Berufsbild begleiten soll. Das System in Australien, welches dies unterstützt wird auch “Vocational Education and Training (“Berufsbildung und Training) oder VET System genannt 


In 2007 hat die australische Regierung ein neues Gesundheitstrainings-Paket erlassen. Dieses Trainings Paket definiert viele verschiedene Qualifikationen im Gesundheitswesen, aber es definiert auch die Standards/Tests die erreicht werden müssen, um diese Qualifikationen angerechnet zu bekommen. Zum ersten Mal wurden Qualifikationen für die Kinesiologie in das Gesunheitstrainings-Paket inkludiert. Es gibt zwei Qualifikationen in der Kinesiologie im Gesundheitstrainings-Paket die erfüllt werden müssen: Certificate IV in Kinesiologie (HLT42807) und Diploma in Kinesiologie (HLT51507).
Dieses Trainings Paket definiert viele verschiedene Qualifikationen im Gesundheitswesen, aber es definiert auch die Standards/Tests die erreicht werden müssen, um diese Qualifikationen angerechnet zu bekommen.
Generell gibt es im australischen VET System 6 unterschiedliche Ebenen der Qualifikation (gereiht von leicht nach schwer):
1. Certificate I
2. Certificate II
3. Certificate III
4. Certificate IV
5. Diploma
6. Advanced Diploma
Das Certificate IV ist gleichbedeutend einem Jahr Ausbildung, das Diploma einem weiteren Jahr und das Advanced Diploma einem weiteren Ausbildungsjahr nach dem Diploma. Nach dem Advanced Diploma ist der Titel „Bachelor of Health Science“ die nächste Qualifikation, die erreicht werden kann.

Jede Qualifikation fordert von den Teilnehmern eine gewisse Anzahl von Trainingseinheiten, in denen die Teilnehmer Kompetenz zeigen müssen. Diese Einheiten nennt man „Kompetenzeinheiten“. Das Certificate IV setzt 15 Kompetenzeinheiten voraus, das Diploma weitere 14. Das heißt, die Teilnehmer müssen 29 Kompetenzeinheiten absolvieren, um das Diploma zu erhalten.

Das Australische VET System basiert auf den Prinzipien der Kompetenz. Das bedeutet, die Kandidaten brauchen keine Vorgraduierungen (z. B. Matura), um antreten zu dürfen, sondern müssen ihre Kompetenz auf ihrem Gebiet zeigen können. Entweder sie können die gestellten Aufgaben kompetent meistern, oder nicht.
Kompetenzeinheiten für Certificate IV und Diploma in Kinesiologie umfassen verschiedene Kurse zu folgenden Themen:
Kinesiologie, Anatomie und Physiologie, Kommunikation, Psychologie, Management, Ernährung

Neben dem Absolvieren der Kompetenzeinheiten, müssen die Teilnehmer Kurse in Kinesiologie besuchen und auch hier die Fähigkeiten, die sie in den Kompetenzeinheiten erworben haben, zeigen.
Noch gibt es keine offizielle Qualifizierung für das Advanced Diploma; das ICNEK befindet sich zur Zeit im Prozess, das Advanced Diploma von der Australischen Regierung begutachten zu lassen. Hat es einmal diesen Prozess positiv durchlaufen, ist es möglich, an der Charles Sturt Universität in Australien den Bachelor of Health Science zu erlangen. Diese Universität bietet auch Lehrgänge für Master- und Doktoratsstuien (PhD) in Gesundheitswissenschaften. Wir hoffen, dass durch ICNEK ausgebildete Kinesiologen in Zukunft diese Lehrgänge absolvieren und dadurch den Titel „Doktor“ oder „Master“ erlangen können. Diese Lehrgänge funktionieren über Fernstudien und können so von überall auf der Welt absolviert werden.

Zur Zeit sind 6 verschiedene Standpunkte des ICNEK (internationales College für Neuroenergetische Kinesiologie) in 6 verschiedenen Ländern im Entstehen; die Nachfrage steigt weltweit. Die erste Phase des Aufbaus findet in folgenden Ländern statt:
• Australien
• Österreich
• Belgien
• Irland
• Niederlande
• USA

Wir hoffen, dass mit der Zeit diese Schulen das ganze Programm bieten können. Die erste Phase startet dieses Jahr in 6 unterschiedlichen Schulen, in denen die Ausbildung bis zum Certificate IV angeboten werden kann.

tl_files/images/pdf.png RTO - Certificate of Registration als pdf herunterladen (346Kb)