Pathologie-Hologramm: Augen, Skelett und Skelettmuskulatur

05.12.2015 - 08.12.2015

Dieser von Hugo Tobar im Parkhotel Styria (Steyr) unterrichtete Kurs behandelt die Themen Augen, Skelett und Skelettmuskulatur.

Dauer: 4 Tage / 520 Euro
Voraussetzung: Brain Formatting, 150 Stunden Kinesiologie-Training

Inhalte:

Der letzte Kurs der Pathologie Hologramm-Serie beschäftigt sich eingehend mit dem Aufbau der Skelettmuskeln, des Skelettsystems und der Augen. Für jedes System wurde eine erweiterte Physiologie- und Pathologie-Balance entwickelt.
Es zeigte sich in den Körperstrukturbalancen der Neuroenergetischen Kinesiologie, dass diese Systeme von zentraler Bedeutung sind, um im Körper verankerten Langzeitstress zu lösen, was für den Balancierten oft einen sprunghaften Fortschritt bedeutet.
Dieser Kurs vertieft die Kenntnisse von Körperstruktur 1 & 2, indem es die Balancetechniken für „normal gesunde“ Systeme erweitert, um mit bestimmten Erkrankungen zu arbeiten. Gerade für nicht ergründbare Probleme in diesen Systemen hat die Physiologe-Balance eine tiefgreifende Wirkung. Jeder Skelettmuskel und -knochen wird berücksichtigt und Sie werden lernen, wie Sie spezifischen Stress für jede dieser Komponenten finden und lösen, ebenso für die unterstützenden Strukturen wie Bänder, Nerven und Bindegewebe.
Zugleich vertieft sich dieses Training in die komplexen strukturellen Komponenten, die das Sehen ermöglichen. Das Auge ist unser wichtigstes Sinnesorgan. Mehr als 50 % der neurologischen Funktionen des Gehirns widmen sich dem Sehen. Die Belastung des visuellen Systems, mit dem wir ständig unsere täglichen Herausforderungen meistern, ist nicht zu vernachlässigen. Die Funktionsfähigkeit der Augen wird durch die Muskelfunktion der 6 extraokularen und der 4 intraokularen Augenmuskeln bedingt. Mit diesen Muskeln und deren Reaktionsmustern zu arbeiten, ist ebenfalls Teil des Seminars.

Manuale:

  1. Pathologie-Hologramm – Skelett (104 Seiten)
  2. Pathologie-Hologramm – Skelettmuskulatur (157 Seiten)
  3. Pathologie-Hologramm – Das Auge (32 Seiten)

 

Anmerkung zum letzten Newsletter: Der Kursort bleibt wie geplant in Steyr (20.Aug'15)

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück