Körperstruktur Hologramm 2

-

Der Kurs Körperstruktur Hologramm 2 findet im Pfadfinderhaus Salzburg mit Mag. Alexandra Tobar statt.

Kurszeiten:
Erster Tag: 15 bis 20 Uhr
alle weiteren Tage: 9:30 bis 17:30 Uhr
Kosten: 420 Eur

Körperstruktur Hologramm allgemein

Die Körperstruktur Hologramm Kurse konzentrieren sich auf die strukturellen Aspekte des Körpers, von den komplexen Gelenkeinheiten und ihren einzelnen Komponenten bis hin zu einzelnen Elementen wie glatten Muskeln und Haut, die eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung wesentlicher Körperfunktionen spielen. Strukturelle Bestandteile des Körpers sind für alle Aspekte der täglichen Aktivitäten wie Bewegung, Körperbalance, sensorische Wahrnehmung, Sprache und sogar die wichtigsten Stoffwechselprozesse der Verdauung, Atmung und Durchblutung von entscheidender Bedeutung.

Da Körperstrukturelemente alle anderen Körpersysteme unterstützen, können Stress und Ungleichgewichte in diesen Strukturen die Gesundheit und das Wohlbefinden stark beeinträchtigen. Alle Komponenten der Struktur arbeiten synergistisch, was bedeutet, dass Verletzungen, Traumata oder Belastungen eines der Elemente die ordnungsgemäße Funktion des gesamten Systems erheblich beeinträchtigen können. Diese Kurse sollen den Studenten ein gründliches Verständnis aller wichtigen Gelenkstrukturen und unterstützenden Funktionen von Muskeln, Knochen, Sehnen, Bändern, Knorpeln, Faszien, Dermatomen und Nerven vermitteln. Jede Körperregion wird im Hinblick auf ihre strukturellen Aspekte, Ungleichgewichte und klinischen Manifestationen untersucht, und es werden tiefgreifende Balancetechniken bereitgestellt, um Stress abzubauen und die Unterstützungsfähigkeiten der Strukturen zu verbessern.

Die Kurse beinhalten:

  • Balancetechniken für Kopf- und Halsgelenke, einschließlich Schädelsuturen, Kiefergelenk (TMJ), Halsgelenke und Zungenbeinstruktur;
  • Balancetechniken für Oberkörper und Gliedmaßen, einschließlich Rumpf-, Schulter-, Ellbogen-, Handgelenk- und Handgelenke;
  • Balancetechniken für die unteren Gliedmaßen einschließlich der Hüft-, Knie-, Knöchel- und Fußgelenke;
  • Spezialisierte Balance für sensorische Organmuskeln des Auges und des Mittelohrs sowie für an der Sprache beteiligte Muskeln und die Dermatome der Haut;
  • Prozedere zur Balance des Zentralnervensystems und des autonomen Nervensystems für die Funktion der glatten Muskulatur und der Motorik, einschließlich bewusster, gewohnheitsmäßiger und Reflexbewegungen.
  • Sanftes energetische Muskelbalance mit Chakren und Meridianen;
  • Umfangreiche Datenbank mit Formatierungsverfahren und spezifischen Formaten für Muskeln, Knochen, Nähte, Sehnen, Bänder, Faszienzüge, Knorpeln, Nerven, Muskelmeridiane, Neurotransmitter, Rezeptoren und Dermatom des Körpers.

Körperstruktur 2

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Erweiterung Ihres Repertoires. Fortgeschrittene Konzepte und Weiterentwicklungen, neue Formate für Knorpel, Faszien, Balance der gesamten Sprechmuskulatur u.v.a.m.

Dauer: 3 Tage
Voraussetzung: Körperstruktur 1

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück