Hormon-Hologramm

09.04.2011 - 13.04.2011

Findet in Niedernsill mit Hugo Tobar statt.

Hormon – Hologramm

Mit diesem Hologramm eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit, mit kinesiologischen Methoden das hormonelle System umfassend auszubalancieren. Kaum ein Hormon und deren Rezeptoren werden hier ausgelassen. Es werden fast 200 Hormone berücksichtigt; zusätzlich werden ausführliche Formatierungsverfahren für sämtliche Rezeptoren und die Mechanismen, die die Funktion der jeweiligen Rezeptoren steuern, vorgestellt.. Es werden die biochemischen Funktionen dieser Hormone erläutert und anschließend aufgezeigt, wie die einzelnen Komponenten über kinesiologische Formate ausbalanciert werden können. Es gibt spezielle Balancen, die u.a. die Neurobiologie der vom Menstruationszyklus abhängigen Stimmungsschwankungen, prämenstruelle Beschwerden, Schwangerschaft sowie klimakterische Beschwerden umfassen. Unter anderem wird auf die Wirkungen der gonadalen Steroidhormone auf das Gehirn eingegangen und die neurobiologischen Auswirkungen der Stresshormone werden betrachtet. Ausführliche und übersichtliche Flussdiagramme gestalten die praktische Anwendung leicht nachvollziehbar.

Dauer: 5 Tage

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück