Ernährungs-Hologramm A

07.04.2016 - 10.04.2016

Das Ernährungshologramm A wird von Hugo Tobar im Pfadfinderhaus Salzburg abgehalten; er wird von Mag. Alexandra Tobar übersetzt.

Termin: 7.–10. April 2016
Kurszeiten:
erster Tag beginnt um 10 Uhr, die restlichen um 9:30; Seminarende jew. ca. 17:30 Uhr
Ort:
voraussichtl. Pfadfinderhaus Salzburg 
Kosten:
520 Eur 

Ernährungs-Hologramm Allgemein (Nutrition Hologramm)

In der Ernährungshologramm-Reihe erkunden Sie die verschiedenen Aspekte der Ernährung: von den Abläufen der Verdauung und der Verstoffwechslung, von Lebensmitteln bis hin zu essentiellen Nährstoffen und der Energieerzeugung, -nutzung und -speicherung, Proteinproduktion und Toxin-Beseitigung. Auf- und Abbaureaktionen, ihre Produkte und Vorstufen einschließlich der Stufen der Genexpression durch die DNA-Transkription und -Translation werden thematisiert.

Die Nahrung versorgt den Körper mit den notwendigen Elementen, um Energie und alle verschiedenen Nährstoffe zu produzieren, die essentiell sind für biochemische Prozesse, Gewebe- und Zellerneuerung, Wachstum, Immunsystem-Funktionen, optimale Aktivität des Nervensystems, Reproduktion und vieles mehr. Die vielen komplexen Schritte von Verdauung, Stoffwechsel, Verteilung und Produktion von endogenem Material bedeuten, dass Imbalancen an jedem beliebigen Punkt des Prozesses das reibungslose Funktionieren des Körpers und dessen Zellen stark beeinflussen können, was zu Gesundheitsproblemen führt. Diese Seminare versuchen, den TeilnehmerInnen sowohl eine solide Wissensgrundlage der anatomischen und physiologischen Aspekte der Ernährung als auch die möglichen Auswirkungen von Imbalancen und Toxizität auf die Homöostase zu schaffen.

Die einzelnen Kurse bieten den TeilnehmerInnen: Ausführliche Informationen über die Nährstoffe – essentielle wie auch endogene – deren Struktur, Funktionen und Wechselwirkungen im Körper zusammen mit einer umfassenden Reihe von Balancetechniken für die damit verbundenen Imbalancen; detailliertes Material in Bezug auf die biochemische Aktivität der Verdauung sowie des Stoffwechsels, die Synthese und Verwendung von organischen Verbindungen und Energien für die täglichen Aufgaben sowie spezielle Techniken für die Imbalancen in diesen Prozessen.

Ernährungs-Hologramm A

Dieses Seminar vermittelt den TeilnehmerInnen vollständige und detaillierte Informationen zu allen organischen und anorganischen Verbindungen, die im Körper im Rahmen der Ernährung vorkommen – einschließlich ihrer Form, Struktur und den zugrundeliegenden subatomaren Teilchen. Das in der DNA enthaltene genetische Material wird auch aus anatomischer und funktioneller Sicht diskutiert. Ziel dieses Kurses ist es, dass die TeilnehmerInnen ein fundiertes Verständnis in Bezug auf die Bestandteile des menschlichen Körpers aus molekularer Perspektive, deren unterschiedliche Aufgaben sowie die gesundheitlichen Auswirkungen von Störungen auf das ordnungsgemäßes Funktionieren entwickeln.

Dieses Seminar vermittelt den TeilnehmerInnen: Komplette Formate für alle Aminosäuren, Fettsäuren, Kohlenhydrate/Zucker, Vitamine, Mineralstoffe, Aminozucker, Bioflavonoide und andere organischen Verbindungen sowie umfassende Balancetechniken für alle Mikro- und Makronährstoffe. Spezialtechniken für die Formatierung und die Balance des genetischen Materials in der DNA, wie z.B. Chromosomen, Gene und molekulare Verbindungen. Innovative Ansätze zur Arbeit mit subatomaren Komponenten von Molekülen wie etwa Neutronen, Protonen und Elektronen.

Dauer: 4 Tage •  Voraussetzung: Brain Formatting und 150 Stunden Kinesiologie

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück