Burnout

Kursinhalte:
In der heutigen schnelllebigen Zeit sind die Symptome der Nebennierenschwäche wie „Burnout“ und „Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)“ weit verbreitet. Diese Zustände stehen in Zusammenhang mit der dritten Stressphase oder der Erschöpfungsphase. Hugo Tobar hat einen Burnout-Balance-Ablauf entwickelt, der sowohl den nicht-myelinisierten Nervus vagus nach der Polyvagaltheorie von Stephen Porges, als auch die Effekte von Reverse T3 (Reverse Triiodothyronine/Schilddrüsenmarker) einbezieht.

  • Physiologische Modelle für die 4 Stressphasen
  • Anatomie des nicht-myelinisierten Nervus vagus
  • Neurochemie des nicht-myelinisierten Nervus vagus
  • Auswirkungen von Reverse T 3 auf den Körper
  • Modell für den Mechanismus des niedrigen Cortisolspiegels bei Burnout und PTBS
  • NK Akupressur-Formatierungs-Ablauf bei Burnout
  • Welche Probleme könnten Ihre Klienten schildern
  • Vorschläge zur Veränderung von Lebensstil und Ernährung
  • Verschiedene hilfreiche Ergänzungen für Klienten mit Burnout-Themen

Kursvoraussetzung:
Kenntnisse des Formatierens (Brain Formatting oder LEAP 1 oder AP and the Brain)
sowie Grundlagenausbildung Kinesiologie (Prinzipien der Kinesiologie oder Touch for Health oder LEAP oder Basiskinesiologie oder ähnliches)

Kursorganisation:
Karin Schoberleitner, MAS
Institut für Kinesiologie, Sport & Ernährung

Kursreferentin:
Mag. Alexandra Tobar

Kursort:
Das Grambacher
Seminarraum im 1. Stock

Teslastraße 2
8074 Grambach

Kurszeiten:
10:00 – 18:00 Uhr
Inkl. Vor- und Nachmittagspause
Mittagspause von ca. 13:00 – 14:30 Uhr
1 Kurstag mit 7 Unterrichtseinheiten a 45 min

Tipp: Nützen Sie auch das Angebot, den Impulsvortrag "Hochsensitivität und HS in der kinesiologischen Praxis" und den kinesiologischen Erfahrungsaustausch unterrichtet und moderiert von Karin Schoberleitner, MAS sowie das anschließende "Kinesiologie Sommertreffen" am Vortag am gleichen Seminarort zu besuchen!

Kursverpflegung:
nicht im Kurspreis inkludiert (Barverrechnung vor Ort)
Getränkeangebot im Seminarraum vor Ort (Kaffee, Wasser, Säfte,...)
Mittagessen à la carte im Restaurant im Erdgeschoß möglich (bitte bei Anmeldung die persönliche Platzreservierung verbindlich angeben)

Kurskosten:
1x Tageskurspauschale von € 150,- inkl. USt, Skriptum und Zertifikat
via Rechnungslegung und Überweisung vorab

Kursabschluss:
International anerkanntes Zertifikat des NK Institutes

Kursanmeldung:
Anmeldung bitte ausschließlich via Online-Buchungsformular über den
Direktlink: https://form.jotformeu.com/30207158925352


Ende der Anmeldefrist: Freitag, 5. Juli 2019

Sollten Sie sich erst nach diesem Datum anmelden, bitte telefonisch mit Karin Schoberleitner abklären, ob eine Teilnahme noch möglich ist.

Kursanreise:
Öffentlich: ab Graz Hauptbahnhof, REX in Richtung Fehring bis Haltestelle Raaba Bahnhof, danach 20 min Fußweg über Josef-Krainer-Straße und Hauptstraße bis zum Kreisverkehr Teslastraße
von Wien/NÖ/BGL:
Autobahn A
2, Autobahnkreuz 179-Knoten Graz-Ost, Ausfahrt Graz-Ost/Zentrum, danach Richtung Grambach
von Salzburg/OÖ: Autobahn A9 Richtung Graz/Slowenien, Autobahnkreuz 189-Knoten Graz-West, Abzweigung A2 Richtung Wien/Graz-Ost, Autobahn A2, Ausfahrt Hausmannstätten, danach Richtung Grambach
von Kärnten: Autobahn A2, Ausfahrt Hausmannstätten, danach Richtung Grambach

Parken: kostenlose Parkplätze direkt beim Kreisverkehr 50 Meter nach dem Restaurant "Das Grambacher"

Fahrgemeinschaften: bitte um Angabe beim Buchungsformular, ob die Kontaktdaten zur Bildung von Fahrgemeinschaften unter den TeilnehmerInnen ausgetauscht werden dürfen

Kursunterkunft:
in der Nähe: Hotel am Mühlengrund in Raaba, Direktbuchung per Telefon empfehlenswert
bzw. über Buchungsplattformen

Weiteres Kursangebot:
Alle Kinesiologie-, Sport- und Ernährungskurse sowie Vorträge und weitere Veranstaltungen, die in Graz angeboten werden, finden Sie in der Veranstaltungsübersicht unter http://www.schoberleitner.at/ausbildungsangebot.htm.

Zurück