Brain Hologram C

-

Brain Hologram C wird von Mag. Alexandra Tobar online unterrichtet.

Wer eine außergewöhnliche, tiefgreifende und umfassende Möglichkeit für die Arbeit am Gehirn sucht: Hier ist sie! Kein Aspekt des Gehirnes wird ausgelassen: Vom Cortex über das Limbische System, Cerebellum, Hirnstamm, Rückenmark, bis zu den peripheren Nerven und den Sinnessystemen – alles wird berücksichtigt.
Durch ausgeklügelte Formatierungssysteme wird jeder Bereich des Gehirns erfasst. Im Grunde kann damit jede Gehirnfunktion angesprochen und balanciert werden.
Das Ganze wurde von Hugo Tobar so aufbereitet und erweitert, dass die verschiedenen Aspekte harmonisch ineinandergreifen. Die Abläufe wurden von ihm derart geschickt und praxisgerecht optimiert, dass die Navigation durch das System nutzerfreundlich und leicht ist. Die praktischen Einsatzmöglichkeiten sind extrem breit gefächert.

Inhalte:

  • Sensorische Verarbeitungssysteme
  • Visuelles System: von der Netzhaut bis zu den corticalen Verarbeitungszentren des visuellen Cortex, den Steuerungssystemen für die Augenmuskulatur und den Mechanismen der Hell/Dunkel- sowie Nah/Fern-Adaption
  • Auditives System: Von der Cochlea über den Hirnstamm bis zum auditorischen Cortex, den Mechanismen des Richtungshörens, der Laut/Leise-Adaption und der Lautdifferenzierung
  • Vestibuläres System: vom Vestibulum über die Gleichgewichtskerne bis zum Cortex und der posturalen Muskulatur
  • somatosensorische Systeme: von den taktil-kinästhetischen Rezeptoren über die peripheren Nerven, Rückenmark, Hirnstamm bis zu den corticalen Verarbeitungszentren
  • Olfaktorisches System: Von der Riechschleimhaut über den Bulbus olfactorius bis zum olfaktorischen Cortex
  • Gustatorisches System: Von den Geschmacksknospen der Zunge über die Hirnstammkerne bis zum gustatorischen Cortex
  • Multiple Hologramme für sämtliche sensorischen Verarbeitungssysteme
  • übersichtliche farbige Flussdiagramme und Balanceabläufe.

* Wir bitten die Studenten des IAK, sich für diesen Kurs beim IAK anzumelden. Vielen Dank!

Kurszeiten:

  • 04.–07. Februar 2021
  • Erster Tag 15–20 Uhr,
  • restliche Tage 9:30–17:30 Uhr

Ort: Online via Zoom

Kosten: 560 Euro

Voraussetzungen: Brain Hologram A und Brain Hologram B


Kursinhalte:

Brain Hologram C

Sensorische Verarbeitungssysteme • Visuelles System: von der Netzhaut bis zu den corticalen Verarbeitungszentren des visuellen Cortex, den Steuerungssystemen für die Augenmuskulatur und den Mechanismen der Hell/Dunkel- so wie Nah/Fern-Adaption • Auditives System: Von der Cochlea über den Hirnstamm bis zum auditorischen Cortex, den Mechanismen des Richtungshörens, der Laut/Leise-Adaption und der Lautdifferenzierung • Vestibuläres System: vom Vestibulum über die Gleichgewichtskerne bis zum Cortex und der posturalen Muskulatur • somatosensorische Systeme: von den taktil-kinästhetischen Rezeptoren über die peripheren Nerven, Rückenmark, Hirnstamm bis zu den corticalen Verarbeitungszentren • Olfaktorisches System: Von der Riechschleimhaut über den Bulbus olfactorius bis zum olfaktorischen Cortex • Gustatorisches System: Von den Geschmacksknospen der Zunge über die Hirnstammkerne bis zum gustatorischen Cortex • Multiple Hologramme für sämtliche sensorische Verarbeitungssysteme • übersichtliche farbige Flussdiagramme und Balanceabläufe.

Dauer: 4 Tage

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück