Borrelien Balance

* Wir bitten die Studenten des IAK, sich für diesen Kurs beim IAK anzumelden. Vielen Dank!

Die Borreliose ist eine weitverbreitete Krankheit, die durch Zecken, Spinnen etc. übertragen wird. Sie wird auch Lyme-Borreliose oder Lyme-Krankheit genannt. Der Krankheits-Verlauf kann vielgestaltig und unterschiedlich schwer sein.

Dieser 1-Tages-Kurs verleiht Ihnen einen wertvollen Einblick in den Lebenszyklus der Borrelia-Bakterien, die ursächlich für die Borreliose sind. Es gibt 20 bekannte Borrelienstämme, von denen 4 die Lyme-Borreliose verursachen können.

Im Kurs erlernen Sie:

  • die entsprechenden Hologramme für jede der 4 Lyme-verursachenden Stämme,
  • Formate für die Borrelia-DNA, Borrelia-Enzyme
  • Balancen dafür, wie die Borrelia-Bakterien das Immunsystem, insbesondere das Komplementsystem, umgehen.
  • wie sich Bakterien durch genetische Mutation an Stress anpassen, um Resistenz gegen Antibiotika zu etablieren, oder indem sie durch persistierende Zellen in einen Ruhezustand übergehen.

Kurszeiten: 10–17 Uhr
Voraussetzung: 150 Stunden Kinesiologie und Brain Formatting bzw. Vertrautheit mit der Anwendung von Formaten nach Hugo Tobar
Kosten: 150 Eur (inkl. 20% Ust.)

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück