Brain Formatting

19.01.2019 - 20.01.2019

Kursinhalte:
Brain Formatting ist ein sanfter, aber sehr interessanter Einstieg in das Arbeiten mit verschiedenen Gehirnbereichen. Sie lernen sowohl die denkende Großhirnrinde, das emotionale limbische System, als auch das steuernde Stammhirn kinesiologisch anzupeilen, auszutesten und gegebenenfalls zu entstressen. Es werden einfache Techniken vermittelt, die ermöglichen, gleichzeitig mit Fingermodes, die aus den indischen Mudras entwickelt wurden, und Akupunkturpunkten aus der traditionellen Chinesischen Medizin zu arbeiten. Diese Art des Arbeitens verbindet das Indische Chakra-System mit dem Chinesischen Meridian-System und gibt so der kinesiologischen Balance mehr Tiefe. 

Brain Formatting bietet die Basis für weiterführende Kinesiologiekurse der Richtungen „Neuroenergetische Kinesiologie“ (Hugo Tobar), LEAP (Dr. Charles Krebs), oder SIPS (Ian Stubbings).

Kursvoraussetzung:
Grundlagenausbildung Kinesiologie (Prinzipien der Kinesiologie 1+2, Touch for Health 1+2, LEAP oder ähnliches)

Kursleiter:
Dipl.-Päd. Karin Schoberleitner, BED, MAS

Kursort:
Institut für Kinesiologie, Sport & Ernährung
Lerchengasse 5, 2. Stock
8020 Graz

Kurszeiten:
9:30 - 17:30 Uhr inkl. Pausen
14 Unterrichtseinheiten à 45 min

Kurskosten:
€ 280,- inkl. 20 % USt, Skriptum und Zertifikatsgebühren

Kursabschluss:
International anerkanntes Zertifikat des NK Institute

Kursanmeldung:
Anmeldung bitte via Online-Buchungsformular
Ende der Anmeldefrist 04.01.2019
Sollten Sie sich erst nach diesem Datum anmelden, bitte telefonisch abklären, ob eine Teilnahme noch möglich ist!

Diplomlehrgang: 
Fortbildungskurs für die Ausbildung zum Diplomierten Kinesiologen Neuroenergetic Kinesiology.
Alle weiteren Kursmodule des Diplomlehrganges werden anschließend in Graz angeboten!

Weiteres Kursangebot:
Alle Kinesiologie-, Sport- und Ernährungskurse, die in Graz angeboten werden, finden Sie hier: Veranstaltungsübersicht

Zurück