Zurück

Primitive Reflexe und der Hirnstamm 3

Kursort: Salzburg, Pfadfinderhaus
Datum:
13.10.2012 Sa –  
16.10.2012 Di
Leiter/in: Hugo Tobar
Stunden: 28

Dies ist der dritte und letzte Teil vom "Primitive Reflexe und der Hirnstamm", der mit Hugo Tobar in Salzburg stattfindet.

Primitive Reflexe und der Hirnstamm 3

In diesem Kurs wird die Arbeit mit den Entwicklungsbahnen und den frühkindlichen Reflexen kombiniert. Behandelt werden vierzehn zusätzliche Reflexe und deren Formate.
Die Formate für die Entwicklungsstadien des Nervensystems werden mit den Formatierungsverfahren für die frühkindlichen Reflexe gekoppelt. Diese Kombination hat große Vorteile bei der praktischen Arbeit. Es kommen vierzehn ausführliche Flussdiagramme für die verschiedenen biologischen Entwicklungsstadien und den jeweils mit ihnen korrespondierenden Reflexen zum Einsatz. Das Arbeitsmaterial enthält u.a. Fotos der Reflextests und eine Tabelle für die Formate der Reflexe und der mit ihnen korrespondierenden sensorischen Rezeptoren.
Der "energetische Moro-Reflex in Beziehungen" stellt eine weitere Thematik des Kurses dar. Dabei wird die Frage erörtert, warum Menschen als Folge des frühkindlichen Traumas der Realisation der Trennung von der Mutter in dysfunktionalen Beziehungen landen. Es wird klar, wie diese tiefe Verletzung dazu führt, dass der Betroffene dazu tendiert, immer wieder die falschen Beziehungen einzugehen. Balancieren des "energetischen Moro" kann dabei helfen, diesen gordischen Knoten zu durchschneiden.

Dauer: 4 Tage
Voraussetzungen: Primitive Reflexe und der Hirnstamm 2

 

Zurück

Bei Anmeldungen für Online-Kurse bitte den Postversand des Skripts aus Österreich mit einkalkulieren. Wenn Anmeldungen erst ~1 Woche vor Kursbeginn eintreffen, kann die rechtzeitige Zustellung des Papierskripts nicht garantiert werden. Es kann ggf. ein digitales Skript zusätzlich zur Papierversion (regulärer App-Preis minus 30%) freigeschaltet werden.

Übersicht der Kursbeschreibungen English Course Descriptions