Kursübersicht Hier anmelden

Pathologie-Hologramm: Kardiovaskulärsystem & Atmungssystem

Kursort: Steyr, Parkhotel Styria
Datum:
30.04.2011 Sa –  
03.05.2011 Di
Leiter/in: Hugo Tobar
Stunden: 28

Dieses von Hugo Tobar im Parkhotel Styria (Steyr) unterrichtete Seminar behandelt das Thema 3 und 4 der 14-teiligen Seminarreihe "Pathologie-Hologramm":

Herz-Kreislaufsystem und Atmungssystem

In diesem Seminar von Hugo Tobar werden krankhafte Vorgänge im Organismus genau unter die Lupe genommen. Das insgesamt 14-teilige Seminar wurde von Hugo Tobar entwickelt, nachdem immer wieder Fragen in den einzelnen Seminaren zu unterschiedlichen Pathologien gestellt wurden.

Herz-Kreislaufsystem (Kardiovaskuläres System)

Hologramme und erweiterte Formatierungen für jede Arterie und Vene, Apoproteine und Lipoproteine sowie die Herzkammern, -klappen und -muskeln. Es enthält detaillierte Balancen für die Kreislaufphysiologie und 63 Pathologien.

In diesem Seminar explorieren Sie die Physiologie und Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems. Es gibt individuelle Formate für alle Bereiche des Herzens (Vorhof, re. und li. Kammer, Klappe), inklusive Formate für die Herzmuskeln aus den verschiedenen Bereichen. Es gibt Formate für alle Venen und Arterien im menschlichen Körper, Kapillaren, Lipoproteine und Apoproteine. Es gibt eine Balance für den physiologischen Pfad des Herz-Kreislauf-Systems, welches den Kinesiologen befähigt, die Blutunterstützung für eine beliebige Körperregion zu balancieren. Dies hat sich als eine bewährte Balance-Technik erwiesen, da die Blutunterstützung für alle Funktionen im Körper entscheidend wichtig ist. Es gibt insgesamt 63 verschiedene Herz-Kreislauf-Pathologien; für jede einzelne Pathologie gibt es dazu die pathophysiologische Bahn und Balance-Ideen.

Atmungssystem

Erweiterte Formatierung für alle Strukturen im Atmungssystem bis hin zu den einzelnen Zellen in den Lungenbläschen. Außerdem werden die Chemorezeptoren, die für die Überwachung des Kohlendioxidgehalts im Liquor verantwortlich sind, die Arterien und die Aorta sowie die Lipoproteine, die die Atmung unterstützen, behandelt. Es gibt Balancen für das kombinierte Atmungs- und Kreislaufsystem und 34 Krankheitsbilder.

In diesem Seminar explorieren Sie die Physiologie und Pathologie des Atem-Systems. Es gibt individuelle Formate für alle Lungen-Lappen, inklusive Formate für die glatte Muskulatur der Lungen. Es gibt Formate für alle Atemwege inklusive der Physiologie-Formate für den Sauerstoffaustausch.
Es gibt eine Balance für den physiologischen Pfad des Atmungs-Systems, welches den Kinesiologen befähigt die Sauerstoffversorgung für egal welche Körperregion zu balancieren. Dies hat sich als eine bewährte Balance-Technik erwiesen, da die Sauerstoffversorgung für alle Funktionen im Körper entscheidend wichtig ist. Der Kurs beinhaltet auch eine kombinierte Herz-Kreislauf-Atemsystem-Balance, welche erlaubt, Blut- und Sauerstoff-Versorgung für einen beliebigen Körperteil zu balancieren.
Es gibt insgesamt 32 verschiedene Atmungssystem-Pathologien; für jede einzelne Pathologie gibt es dazu die pathophysiologische Bahn und Balance-Ideen.

Dauer: 4 Tage
Voraussetzung: Brain Formatting, 150 Stunden Kinesiologie-Training

 

Anmeldeschluss:

 

Anmeldung: Pathologie-Hologramm: Kardiovaskulärsystem & Atmungssystem

 

Zurück

Bei Kursen muss für die rechtzeitige Zustellung des Papierskripts die Anmeldung 14 Tage vor Kursstart erfolgen. Es kann ggf. ein digitales Skript zusätzlich zur Papierversion (regulärer App-Preis minus 30%) freigeschaltet werden.

Die Anmeldung war erfolgreich, wenn Sie eine Bestätigungsmail erhalten haben.

Anmeldung überprüfen: Formular ausgefüllt (Vorname, Nachname, E-Mail) absenden. Beim Feld E-Mail erscheint ggf. ein entsprechender Hinweis.

 

Übersicht der Kursbeschreibungen English Course Descriptions