Zurück

Hormon-Hologramm (Sommerkurs in 2 Teilen)

Kursort: Salzburg, Praxisraum Tobar
Datum:
20.06.2014 Fr –  
22.06.2014 So
Leiter/in: Mag. Alexandra Tobar
Stunden: 14

Chakra Metaphors with Julie Marsh in Hong Kong.

Chakra Metaphors

This course uses information of the chakra system to establish goals for Touch for Health balances or any other kind of Kinesiology technique. You will learn about the behaviour patterns associated with the imbalances of the 7 major chakras and some of the important minor chakras. At the end of the course you will understand the 6 states of a chakra, learn how to do chakra profiles, and understand why people behave in certain ways under stress.

Chakra profiles give you the opportunity to interpret different relationship qualities of couples, colleagues, family or friends by using the information of the different chakra states. The techniques that you learn in this course are a major tool to help establish a specific goal for a Touch for Health balance or any other kind of Kinesiology technique.

2 days Prerequisite: Touch for Health or Principles of Kinesiology 

Der von Mag. Alexandra Tobar gehalten, umfasst insgesamt 5 Tage (35 Kinesiologie-Stunden) und wird an zwei Terminen abgehalten:

  • Hormone Teil 1: 20.-22. Juni (Fr-So)
  • Hormone Teil 2: 27.-28. Juni (Fr-Sa)

 

Kursort: Salzburg, Pfadfinderhaus

Hormon-Hologramm

Mit diesem Hologramm eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit, mit kinesiologischen Methoden das hormonelle System umfassend auszubalancieren. Kaum ein Hormon und deren Rezeptoren werden hier ausgelassen. Es werden fast 200 Hormone berücksichtigt; zusätzlich werden ausführliche Formatierungsverfahren für sämtliche Rezeptoren und die Mechanismen, die die Funktion der jeweiligen Rezeptoren steuern, vorgestellt.. Es werden die biochemischen Funktionen dieser Hormone erläutert und anschließend aufgezeigt, wie die einzelnen Komponenten über kinesiologische Formate ausbalanciert werden können. Es gibt spezielle Balancen, die u.a. die Neurobiologie der vom Menstruationszyklus abhängigen Stimmungsschwankungen, prämenstruelle Beschwerden, Schwangerschaft sowie klimakterische Beschwerden umfassen. Unter anderem wird auf die Wirkungen der gonadalen Steroidhormone auf das Gehirn eingegangen und die neurobiologischen Auswirkungen der Stresshormone werden betrachtet. Ausführliche und übersichtliche Flussdiagramme gestalten die praktische Anwendung leicht nachvollziehbar.

Dauer: 5 Tage
Voraussetzungen: Brain Formatting und 150 Stunden Kinesiologie

 

Zurück

Bei Anmeldungen für Online-Kurse bitte den Postversand des Skripts aus Österreich mit einkalkulieren. Wenn Anmeldungen erst ~1 Woche vor Kursbeginn eintreffen, kann die rechtzeitige Zustellung des Papierskripts nicht garantiert werden. Es kann ggf. ein digitales Skript zusätzlich zur Papierversion (regulärer App-Preis minus 30%) freigeschaltet werden.

Übersicht der Kursbeschreibungen English Course Descriptions