Kursübersicht Hier anmelden

Brain Formatting

Kursort: Luftenberg
Datum:
29.11.2013 Fr –  
30.11.2013 Sa
Leiter/in: Sabine Stelzer
Stunden: 14

Brain Formatting mit Sabine Stelzer in Luftenberg.

Mehr Informationen zu diesem Kurs auf der Webseite von Fr. Stelzer

Kurszeiten:
Freitag und Samstag von 9 bis 18 Uhr

Kontakt:
Sabine Stelzer
Tulpenstraße 11
4225 Luftenberg
T   07237 / 4785
M   0676 / 390 87 11
E   sabine.stelzer@24speed.at
Anfahrtsplan (Pdf) 

Brain Formatting

Brain Formatting

Brain Formatting ist ein sanfter, aber sehr interessanter Einstieg in das Arbeiten mit verschiedenen Gehirnbereichen. Die Teilnehmer lernen sowohl die denkende Großhirnrinde, das emotionale limbische System, als auch das steuernde Stammhirn kinesiologisch anzupeilen, auszutesten und gegebenenfalls zu entstressen. Es werden einfache Techniken vermittelt, die ermöglichen, gleichzeitig mit Fingermodes, die aus den indischen Mudras entwickelt wurden, und Akupunkturpunkten aus der traditionellen Chinesischen Medizin zu arbeiten. Diese Art des Arbeitens verbindet das Indische Chakra-System mit dem Chinesischen Meridiansystem und gibt so der kinesiologischen Balance mehr Tiefe.
Brain Formatting bietet die Basis für weiterführende Kinesiologiekurse der Richtungen „Neuroenergetische Kinesiologie“ (Hugo Tobar), LEAP (Dr. Charles Krebs), oder SIPS (Ian Stubbings);

Dauer: 2 Tage
Voraussetzungen: Principles of Kinesiology 1+2 oder Touch for Health 1 und 2

Brain Formatting mit Dr. Josefine Danzinger und Ulrike Holl.

Seminarort:
Kirchenplatz 6
4407 Dietach

Brain Formatting

Brain Formatting

Brain Formatting ist ein sanfter, aber sehr interessanter Einstieg in das Arbeiten mit verschiedenen Gehirnbereichen. Die Teilnehmer lernen sowohl die denkende Großhirnrinde, das emotionale limbische System, als auch das steuernde Stammhirn kinesiologisch anzupeilen, auszutesten und gegebenenfalls zu entstressen. Es werden einfache Techniken vermittelt, die ermöglichen, gleichzeitig mit Fingermodes, die aus den indischen Mudras entwickelt wurden, und Akupunkturpunkten aus der traditionellen Chinesischen Medizin zu arbeiten. Diese Art des Arbeitens verbindet das Indische Chakra-System mit dem Chinesischen Meridiansystem und gibt so der kinesiologischen Balance mehr Tiefe.
Brain Formatting bietet die Basis für weiterführende Kinesiologiekurse der Richtungen „Neuroenergetische Kinesiologie“ (Hugo Tobar), LEAP (Dr. Charles Krebs), oder SIPS (Ian Stubbings);

Dauer: 2 Tage
Voraussetzungen: Principles of Kinesiology 1+2 oder Touch for Health 1 und 2

 

Anmeldung: Brain Formatting

 

Zurück

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

* Pflichtfelder; bitte die E-Mail korrekt eintragen, da sie vom System automatisch weiterverarbeitet wird.

Buchungsoptionen

* Bitte rechtzeitig in der iPad App registrieren!
   Wenn kein iPad verfügbar, bitte angeben, ob Windows oder MacOS vorhanden.

 

Bei Neuanmeldung oder Adressänderung:

Adressänderung
Zustimmung*

Eine Anmeldung muss 14 Tage vor Kursstart erfolgen, sonst kann die rechtzeitige Zustellung des Papierskripts nicht gewährleistet werden. Es kann ggf. ein digitales Skript zusätzlich zur Papierversion (regulärer App-Preis minus 30%) freigeschaltet werden.

Anmeldung überprüfen: Formular ausgefüllt (Vorname, Nachname, E-Mail) absenden. Beim Feld E-Mail erscheint ggf. ein entsprechender Hinweis.

 

Übersicht der Kursbeschreibungen English Course Descriptions